Kontakt

 

VHS Buxtehude

Anja Ott
Tel.: 04161 - 743429
bbo@stadt.buxtehude.de

 

 

Fachgruppe Schulen und Sport

Claudia Blaß

Tel. 04161 - 5014010

 

 

Projektleitung bis 31.6.2015

Dr. Dirk Pohl

Tel.: 04161- 743428

 

 

 

 

 

 

 

 

Dritte Nacht der Ausbildung

Presse >>

Buxtehuder Tageblatt - 09.08.2014

BUXTEHUDE. Seit Freitag haben die Volkshochschule Buxtehude und die Buxtehuder Bildungsoffensive die neue Internetseite zur dritten „Nacht der Ausbildung“ in Buxtehude freigeschaltet. Die Seite www.berufswelten-live-erleben.de wurde „erstmalig auch für den Einsatz auf dem Smartphone und Tablet optimiert und erlaubt auch mobile Zugriffe“, sagt VHS-Leiter Dr. Dirk Pohl, „einfach den QR-Code vom Plakat einscannen, und los geht es.“ Auf den Internetseiten finden Jugendliche, Eltern und Interessierte alle Infos rund um die nächste Nacht der Ausbildung – Mittwoch, 1. Oktober. Der Name der bekannten Aktion ist geblieben, doch die Zeiten haben sich geändert: Sie findet diesmal von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt.
Die Schülerinnen und Schüler können sich auf der Webseite über Praktikums-, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei den beteiligten Partnern sowie das Programm informieren. Wichtig: Bei einigen Betrieben ist eine Anmeldung erforderlich. Weiterführende Links bieten die Möglichkeit, Ausbildungsberufe auch online besser kennenzulernen.

 

An der Nacht der Ausbildung beteiligen sich in diesem Jahr 17 Unternehmen aus Buxtehude und Umgebung. Durch die Beteiligung des Ausbildungsverbundes Technik 21 und der Hochschule 21 (Stichwort Mechatronik) und der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Buxtehude werden beim dritten Mal „noch deutlich mehr Firmen erreicht, da beide Partner ihre Kooperationsfirmen ebenfalls ins Boot holen werden“, sagt Dr. Pohl. Flyer und Plakate werden nach den Sommerferien in allen Schulen Buxtehudes und der umliegenden Gemeinden verteilt. Weitere Infos zur Nacht der Ausbildung gibt es ab Donnerstag, 28. August, unter 0 41 61 / 74 340 im VHS-Haus.

Damit die Schüler die „Berufswelten live (im Betrieb) erleben“ können, macht die Buxtehuder Bildungsoffensive (BBO) die „Nacht“ zum „Nachmittag“, erklärt VHS-Leiter Dr. Dirk Pohl. Die BBO will den Schülern die Möglichkeit geben, Buxtehuder Unternehmen näher kennenzulernen, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten – vor Ort und aus erster Hand – zu informieren und erste Kontakte zu den Mitarbeitern, Personalchefs und Geschäftsführern der Betriebe zu knüpfen, so Pohl.

Buxtehuder Schulen wurden bereits mit einem ersten Arbeitstreffen „ins Boot“ geholt. Jeder teilnehmende Betrieb gestaltet sein Programm individuell mit Werksbesichtigungen, Infos zur Ausbildung, Erlebnisparcours oder Mitmach-Aktionen. Mehr Info zur Nacht und zur Ausbildung im Allgemeine gibt’s auf der neuen Internetseite: www.berufswelten-live-erleben.de

 

Zurück